Sauce Bolognese

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 750 g Pferdehack
  • 450 g Karotten
  • 200 g Porree
  • 300 g Sellerie
  • 450 g Zwiebel
  • 150 g Lauchzwiebeln
  • 45 g Knoblauch
  • 18 g Olivenöl
  • 200 g Paradeismark (1Tube)
  • 30 g Gemüsesuppe (Instant, Maggi)
  • 60 g Salz
  • 240 g Rotwein
  • 3 Teelöffel Oregano
  • 1.5 Teelöffel Thymian
  • 1.5 Teelöffel Basilikum
  • 0.75 Teelöffel Pfeffer
  • 3 Lorbeerblätter

Gemüse reinigen, Sellerie und Karotten wie für Rohkost raspeln, Porree und Lauchzwiebeln in Längsrichtung halbieren und in feine Scheibchen schneiden, die Zwiebeln hacken, den Knoblauch klein hacken. Die Dosentomaten in kleine Stückchen zerteilen und den Tomatensaft aufheben. In dem Öl das Faschierte anbraten bis es bröselig wird, dann als erstes die Zwiebeln ungefähr 5 min mitschmoren, dann das andere Gemüse dazugeben und genauso 5 min mitschmoren. Dabei häufig umrühren.

Darauf die kleingeschnittenen Paradeiser, deren Saft, die passierten Paradeiser sowie den Knoblauch in den Kochtopf Form. Kurz zum Kochen bringen und die Gewürze unterziehen. Die Brühwürfel zufügen und dann den Rotwein sowie das Paradeismark unterziehen. Darauf das gesamte bei milder Wärmezufuhr noch eine gesamte Weile weiter leicht wallen. Eventuellen Flüssigkeitsverlust mit ein wenig Rindsuppe ausgleichen. Hierzu passen nicht nur Nudeln, Erdäpfeln legen es nach Meinung des Verfassers viel besser.

Kohlenhydrate 8, 5 g Ballaststoffe

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauce Bolognese

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte