Sauce Béarnaise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 ml Weisswein
  • 200 ml Weissweinessig
  • 4 EL Schalotten (gehackt)
  • 20 g Frischer Estragon, grob geschnitten
  • 10 g Kerbel (frisch)
  • 5 g Schwarzer Pfeffer, gestossen (Mignonnette)
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eidotter
  • 500 g Butter, flüssig oder geklärt

Estragon, Essig, Weisswein, Schalotten und Pfefferkörner gemeinsam zum Kochen bringen und um die Hälfte kochen. Zum Abkühlen zur Seite stellen. Dann die Dotter zur Wein-Essig-Reduktion in den Kochtopf Form und bei schwacher Temperatur schlagen bis die Sauce glatt und kremig ist. Das dauert ungefähr 6 bis 8 min.

Nach dem Aufschlagen die Sauce von dem Küchenherd nehmen und die flüssige bzw. Butterschmalz in einem dünnen Strahl zufügen, weiter herzhaft aufschlagen bis die Sauce zähflüssig wird und glänzt. Die Sauce durch ein Spitzsieb passieren, mit Salz, vielleicht Pfeffer und einer Prise Cayennepfeffer nachwürzen. Schliesslich einen EL frischen gehackten Estragon und einen halben EL frischen gehackten Kerbel zufügen.

Varianten: * Sauce Choron: 2 EL gut eingekochtes Tomatenpüree zufügen.

* Sauce Paloise: wie Rezept Béarnaise, aber statt Estragon 1 EL Minze verwenden.

* Sauce Foyot: wie Rezept Béarnaise mit 2 Esslöffeln flüssiger Kalbsglace abwandeln.

ezepte/19.jhtml

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauce Béarnaise

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte