Saubohnen-Tagine - Tagine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Safranpulver
  • 1 Teelöffel Ingwerpulver
  • 750 ml Wasser
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 0.5 Eingemachte Zitrone
  • Salz

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

- siehe Rezept Eingelegte Oliven Oliven n - siehe siehe he Rezept

(Tagine m'qalli dial foul) Das Fleisch in Stückchen schneiden. In einer Tagine das Öl erhitzen und das Fleisch kurz darin anbraten. Knoblauch , zerdrückt, über das Fleisch Form. Den Safran mit dem Ingwer und ein wenig Salz mischen und über das Fleisch streuen . Mit Wasser löschen. Zudecken und ungefähr 1 Stunde auf kleiner Flamme sieden, bis sich das Fleisch leicht mit den Fingern zerteilen lässt. Wenn nötig, weiteres Wasser zugiessen.

Die dicken Bohnen putzen und in 4 Zentimeter lange Stückchen schneiden. Auf das Fleisch legen. Köcheln, bis die Bohnen gar sind (ca. 20 min).

5 min vor dem Servieren den Saft einer Zitrone, die in Streifchen geschnittene eingemachte Zitrone sowie die Oliven über die Bohnen Form und erwärmen. Heiss zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saubohnen-Tagine - Tagine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche