Saubohnen mit Friséesalat und Tomatenöl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Tomatenöl:

  • 500 ml Olivenöl
  • 0.75 Tasse Getrocknete Paradeiser grob gehackt

Salat:

  • 500 g Ausgelöste Saubohnen 2.5 kg in Hülsen
  • 125 ml Tomatenöl (s. oben)
  • 2 Teelöffel Zitronenschale (gerieben)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 3 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 EL Oregano
  • 0.25 Tasse Getrocknete Paradeiser grob gehackt vielleicht von dem Tomatenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 125 g Pancetta bzw. Bacon, in dünnen Streifchen
  • 1 Friséesalat, gewaschen, äussere Blätter entfernt

Zum Garnierem:

  • Parmesan (gehobelt)

Das Tomatenöl sollte ein paar Tage im voraus zubereitet werden. Dazu das Olivenöl erhitzen, bis es fast raucht. Das heisse Öl über die getrockneten Paradeiser gießen. Mindestens 3-4 Tage stehen. Durch ein Sieb in eine Flasche gießen und an einem abkühlen, dunklen Ort lagern. Die Paradeiser in ein Glas Form und für spätere Verwendung in den Kühlschrank Form.

Ergibt 1/2 l.

Die Bohnen enthülsen. Etwa 5 Min. in Wasser machen bzw. So lange, bis die Haut aufplatzt. Haut abziehen, Bohnenkerne auf ihre Weichheit prüfen. Gegebenenfalls Bohnen 3 bis 5 Min. weitergaren, bis sie weich, aber nicht mehlig sind.

In einer großen Glas- oder evtl. Holzschüssel das Tomatenöl, Zitronenschale und -saft, Küchenkräuter und getrocknete Paradeiser mischen und mit den warmen Bohnenkernen mischen. 1 Stunde durchziehen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Pancetta in zarte Streifen schneiden und kross rösten. Aus der Bratpfanne nehmen und auf Küchenpapier abrinnen. Friséeblätter in mundgerechte Stückchen zupfen. Junge zarte Blätter ganz.

Frisée auf einer Servierplatte anrichten. Bohnen und Marinade darauf gleichmäßig verteilen. Mit Speckstreifen und Käsespänen überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saubohnen mit Friséesalat und Tomatenöl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche