Saté-Spiesse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 500 g Schweinefleisch (mager)
  • 1 Peporoni
  • 1 Knoblauch
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Pk. Saté Marinade (von Conimex)
  • 2 EL Erdnussöl

Erdnusssauce:

  • 100 g Erdnüsse (geröstet)
  • 1 Pk. Saté Sauce (von Conimex)

1. Fleisch in 1 cm große Würfel schneiden. Peporoni abspülen, entkernen und klein hacken. Knoblauch und Zwiebel von der Schale befreien, klein hacken. Marinadenmischung mit 2 El Wasser vermengen, Zwiebeln, Knoblauch, Erdnussöl und Paprika unterziehen. Das Fleisch darin wenigstens 2 Stunden einmarinieren.

2. Erdnüsse hacken. Die Saucenmischung mit 150 ml kochend heissem Wasser anrühren. Erdnüsse unterrühren und nach Wunsch nachwürzen.

3. Backrohr auf Bratrost stellen. Fleisch auf Holzspiesse stecken und unterm Bratrost von beiden Seiten zirka 10 Min. grillen. Mit der Erdnusssauce zu Tisch bringen.

Tipp: Sie können Marinade und Erdnusssauce ebenso selbst machen: Für die Marinade 100 ml Sojasauce, mit dem Saft einer Zitrone, 4 El Erdnussöl, 1 gehackte Peporoni, 1 gehackte Knoblauchzehe, 1 Stück gehackten Ingwer vermengen. Mit Koriander und Kreuzkümmel nachwürzen. Für die Erdnusssauce 200 g Erdnussbutter, 100 g gehackte geröstete Erdnüsse und 100 ml Kokosmilch kremig rühren. Mit Pfeffer, Sojasauce, Salz, Sambal Ölek pikant nachwürzen. Wer will, kann ebenso Knoblauch und Zwiebeln dazugeben.

1/10/22/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saté-Spiesse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche