Saté Muh – Thailändische Schweinespießchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Schweinsschnitzel

Für die Marinade:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 cm Ingwerwurzel ((ode 1/2 TL Ingwerpulver))
  • 1 TL Currypulver
  • 2 Chilischoten
  • 1 TL Kurkuma (gemahlen)
  • 1/2 TL Schwarzkümmel (gemahlen)
  • 1/2 TL Salz
  • 8 EL Sojasauce
  • 2 EL Sesamöl
  • 3 EL Honig (flüssig)

Sonstiges:

  • Holzspießchen

Für Saté Muh das Fleisch kalt abspülen und sorgfältig trocken tupfen. In ca. 2 cm breite Streifen schneiden.

Für die Marinade die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Ingwer ebenfalls schälen und fein reiben. Mit den restlichen Zutaten zu einer Marinade verrühren.

Die Fleischstreifen mit der Marinade begießen und mindestens 2 Stunden einziehen lassen. Danach die Fleischstreifen wellenförmig auf die Holzspieße stecken. Die Saté Muh-Spießchen auf dem Grill gut durchbraten.

Tipp

Die würzigen Sate-Muh-Spießchen schmecken hervorragend mit einer Erdnuss-Sauce und in Zitronensaft und Olivenöl schwimmenden Gurkenscheiben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Saté Muh – Thailändische Schweinespießchen

  1. gisela2353
    gisela2353 kommentierte am 12.09.2014 um 22:04 Uhr

    wird probiert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche