Sate mit Hendl; Sa-Te Ga

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Kokosnusscreme; oder evtl.
  • Joghurt (natur)
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 1 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 225 g Hühnerfleisch

Sauce:

  • 2 EL Kokosnusscreme; oder evtl.
  • Joghurt (natur)
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 EL Frische Minze; gehackte

Kokosnusscreme oder evtl. Joghurt mit Kreuzkümmel, Knoblauch, Chili-Gewürz, Koriander und Saft einer Zitrone durchrühren. Die Hühnerstücke in dieser Mischung wenigstens vier Stunden einmarinieren; dabei häufig auf die andere Seite drehen.

Für die Sauce alle Ingredienzien bis auf die Minze ausführlich miteinander durchrühren. An einem abkühlen Ort ruhen.

Fleisch auf vier Spiesse gleichmäßig verteilen. Auf dem Holzkohlengrill oder evtl. einem aufgeheizten Elektrogrill gar werden; dabei häufig mit der Marinade bestreichen und auf die andere Seite drehen.

Sauce erhitzen und Minzeblätter einfüllen. Seperat zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sate mit Hendl; Sa-Te Ga

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche