Sarmisak Corbasi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 30 g Butter
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Zwiebel
  • 30 g Mehl
  • 500 ml Gemüse- oder evtl. Fleischbrüh
  • Salz
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 EL Honig
  • 2 3 El. Mändelblättchen
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 3 El. gehackte Petersili

Saft von 1 Zitrone Pfeffer aus aus aus der Mühle

Die Butter in einem Kochtopf erhitzen und die mit Salz zerriebenen Knoblauchzehen darin andünsten. Die Zwiebeln klein hacken und in das Knoblauchfett Form und andünsten. Die Zwiebeln mit der Gemüse- oder Rindsuppe auffüllen und alles zusammen gut durchrühren. Die Suppe bei mässiger Temperatur 10 bis 15 Min. auf kleiner Flamme sieden. Anschliessend die Knoblauchsuppe mit Salz, Saft einer Zitrone, Pfeffer und Cayennepfeffer herzhaft würzen und mit Honig süssen. Die Knoblauchsuppe von der Kochstelle nehmen.

Die Mandelblättchen in ein kleines bisschen Olivenöl goldgelb rösten und mit der gehackten Petersilie mischen.

Die Knoblauchsuppe noch mal nachwürzen und mit der Mandel/Petersilienmischung bestreut zu Tisch bringen.

Fleischreste dazugeben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sarmisak Corbasi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche