Sarma - Krautrouladen - Jugoslawien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 piece Weisskohl
  • 2 Zwiebel
  • 40 g Butter (oder Margarine)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Langkornreis
  • 350 g Faschiertes (gemischt)
  • 75 g Rosinen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie (gehackt)
  • 1 Ei
  • Semmelmehl
  • Fett

Sarma, Sarmi oder evtl. Sarmale stammen - wie Dolmas (gefüllte Gemüse) - ursprünglich aus der Türkei, sind aber auf dem ganzen Balkan verbreitet.

Weisskohl unzerteilt in Salzwasser beinahe gar machen. Pro Einheit 2 große Blätter ablösen, dickere Rippen flachschneiden. Faschierte Zwiebeln in Fett anrösten, zerdrückte Knoblauchzehe und den mit Faschiertem vermengten Langkornreis hinzfügen und rösten, Rosinen hinzfügen, würzen und auskühlen. Petersilie und Ei mit der Menge mischen, die Krautblätter damit belegen und aufrollen. In einer eingefetteten feuerfesten geben mit ein wenig Wasser begiessen und gardünsten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Sarma - Krautrouladen - Jugoslawien

  1. Francey
    Francey kommentierte am 15.05.2015 um 04:57 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche