Sardischer Risotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Zwiebel
  • 75 g Karotte
  • 75 g Staudensellerie
  • 75 g Speck (gewürfelt)
  • 6 EL Olivenöl
  • 200 g Schweinsvoressen
  • 200 g Kalbsvoressen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 ml Rotwein
  • 300 g Risottoreis
  • 600 ml Fleischbouillon Masse anpassen
  • 1 Bund Safran
  • 50 g Parmesan (gerieben)

Die Schale der Zwiebel entfernen und klein hacken. Karotte und Stangensellerie sorgfältig putzen, Stangenenden wegschneiden und fein würfelig schneiden.

In einer großen Bratpfanne die Hälfte des Öls erhitzen. Die Speckwürfelchen darin kross rösten.

In der Zwischenzeit die Fleischwürfel wenn nötig ein wenig kleiner schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Speckwürfelchen aus der Bratpfanne nehmen. Im verbliebenen Fett das Fleisch in Portionen anbraten. Jetzt Zwiebel und Gemüsewürfelchen darüberstreuen und kurz mitrösten. Mit dem Rotwein löschen. Die Speckwürfelchen wiederholt beigeben. Alles bei geschlossenem Deckel auf kleinem Feuer derweil 1 1/2 bis 1 3/4 Stunden weich dünsten.

Wenn nötig nachwürzen. Zu diesem Zeitpunkt das übrige Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und den Langkornreis unter Wenden leicht anrösten.

Das Voressen mitsamt Sauce zum Langkornreis Form. Den Safran beigeben. Den Langkornreis in der offenen Bratpfanne unter häufigem Rühren al dente machen, dabei die Suppe schöpfloeffelweise beigeben. Am Ende den Parmesan einrühren und den Risotto nachwürzen.

stark die Sauce des Voressens eingekocht ist.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Sardischer Risotto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche