Sardinhas de escabeche - Marinierte Sardinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 1000 g Sardinen, kleine - mittlere
  • Pflanzenöl (zum Frittieren)

Marinade:

  • 3 Zwiebel
  • 1 Paradeiser
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 2 EL Weissweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Paprikapulver

Ausserdem:

  • Einige Zwiebelringe
  • Wenig Petersilie; gehackt

Die sardinen schuppen, ausnehmen, abspühlen, abtrocknen und portionsweise in Öl herausbacken. Auf Küchenpapier Form, abkühlen.

Für die Marinade die Zwiebeln abschälen und in Ringe schneiden, Paradeiser häuten, entkernen und in Stückchen schneiden, Petersilie und Knoblauch klein hacken. Das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und zu Anfang die Zwiebeln darin leicht anbräunen, dann Lorbeergewürz, Paradeiser, Knoblauch und Petersilie dazugeben, ein kleines bisschen alzen und mit Weisswein und Essig löschen. 5 min machen, dann auskühlen.

Die sardinen in eine geeignete Schüssel Form, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit Paprika überstreuen. Mit der Marinade begießen und 2 Tage im Kühlschrank ziehen.

Vor dem Servieren mit einigen Zwiebelringen und ein kleines bisschen Petersilie garnieren und portionsweise mit wenig Marinade begießen.

Dazu passt ein gut gekühlter Vinho verde.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sardinhas de escabeche - Marinierte Sardinen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche