Sardinen Mit Zitronenpesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Frische mittelgrosse Sardinen
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Knoblauch
  • Zitrone ((Saft))
  • 2 EL Paradeiser (getrocknet, gehackt)

Für Das Zitronenpesto:

  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 4 Knoblauch
  • 1 Teelöffel Gerebelter Zitronenthymian
  • 1 EL Dijonsenf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 80 ml Olivenöl
  • Saft von 2 Zitronen
  • 62.5 ml Weisswein

Köpfe der Sardinen entfernen. Sardinen ausnehmen, spülen und trocken reiben. In einer beschichteten Bratpfanne Olivenöl erhitzen.

Sardinen mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen. Sardinen in Mehl auf die andere Seite drehen und im Öl auf beiden Seiten goldbraun rösten.

Gebratene Sardinen aus der Bratpfanne nehmen, Öl abschütten und den Knoblauch mit den Paradeisern kurz anbraten.

Für das Zitronenpesto: gewaschene Petersilie abzupfen, Knoblauch von der Schale befreien und grob hacken. Mit Salz, Zitronenthymian, Senf, Pfeffer, Saft einer Zitrone und Olivenöl in einem Handrührer zu einer Paste zubereiten. Zum Schluss den Weisswein einmixen.

Sardinen auf Tellern anrichten, die Knoblauch-Tomatenmischung darüber Form. Das Zitronenpesto rundherum auf die Teller tröpfeln. Mit frisch gebähtem Baguette zu Tisch bringen.

Rotwein

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sardinen Mit Zitronenpesto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte