Sardinen in Weinblättern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 16 Frische, ausgenommene, kleine (circa)
  • Sardinen (500 g)
  • Salz
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 50 g Parmaschinken in Scheibchen
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 32 In Lake eingelegte Weinblätter (circa)
  • (für 1 Sardine 2 Weinblätter,
  • Erhältlich in griechischen oder türkischen
  • Lebensmittelgeschäften)
  • 8 EL Olivenöl (kaltgepresst)

1. Sardinen innen und aussen kühl abbrausen und mit Küchenpapier abtrocknen. Die Fische innen und aussen mit Salz überstreuen und mit Saft einer Zitrone beträufeln, eine Stunde ziehen. Nun die Sardinen aus der Marinade nehmen und abrinnen.

2. Parmaschinken um die Sardinen einschlagen. Die Frühlingszwiebeln abspülen, harte grüne Röhren und Wurzeln klein schneiden. Weisse Zwiebelteile auf die Fische legen und mit grünen Zwiebelteilen umwickeln, mit Pfeffer überstreuen.

3. Weinblätter abgekühlt abschwemmen und einzeln mit Küchenpapier abtrocknen. Die Innenseiten der Blätter mit 4 El. Olivenöl einpinseln. Unbehandelte Zitrone in schmale Scheibchen schneiden.

4. Auf jeweils zwei Weinblätter eine Sardine und eine Scheibe einer Zitrone legen. Weinblätter darüber falten, so dass ein Päckchen entsteht. Mit dem übrigen Olivenöl einpinseln. Sardinen auf dem Holzkohlen- oder Elektro-Bratrost (Abstand von der Hitzequelle 10-12 cm) von jeder Seite 7 Min. grillen. Zum Servieren die um die Sardinen geschlagenen Weinblätter auf den Tellern öffnen.

Dazu frisches Stangenweissbrot zum Auftunken des Saftes anbieten. Servieren Sie zu diesem kräftigen Gericht einmal einen griechischen Weisswein, einen Kourtaki z. B..

Bratrost im Backrohr bei 250 Grad (Gas: Stufe 5) gardünsten.

meine Familie und ich, 4/95

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sardinen in Weinblättern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche