Sardinen in Saor

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 20 lg Sardinen
  • 6 md Schalotten
  • 100 ml Olivenöl
  • 4 EL Apfelessig
  • 200 ml Fischfond
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl (zum Wenden)
  • 450 ml Wasser
  • Salz
  • 1 Butterflocke
  • 90 g Polenta
  • 2 EL Parmesan (gerieben)
  • Butter
  • Rapsöl zum Braten

Sardinen säubern, entgräten und genau spülen. Sardinen trocken reiben, in Mehl auf die andere Seite wenden und schnell in Rapsöl rösten. Daraufhin auf eine Platte legen. Schalotten in schmale Streifen schneiden, in Olivenöl anschwitzen. Salzen und im eigenen Saft weich weichdünsten.

Schalotten mit Apfelessig und Fischfond aufgiessen und bei geschlossenem Deckel weich machen. Die Flüssigkeit lauwarm auf die Sardinen gießen und im Rohr 10 min bei 50 °C gardünsten.

Wasser aufwallen lassen, Polenta, Salz und Butter untermengen, mit einem Deckel verschließen und ca. 10-12 min ausquellen. Mit dem Parmesan und ein klein bisschen Butter herzhaft verrühren und ausdämpfen.

Lauwarm oder bei Raumtemperatur oder als gebratenen Polenta zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sardinen in Saor

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche