Sardinen-Fenchel-Sugo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Fenchel
  • 4 Sardinen (frisch)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Messerspitze Safran
  • 3 Sardellenfilets
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Noilly-Prat (oder anderer trockener Weißwein)
  • 50 g Rosinen
  • 50 g Pinienkerne (geröstet)
  • Olivenöl
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Den Fenchel putzen, würfelig schneiden und in reichlich kochendem Salzwasser kurz überbrühen. Herausheben, in einem Sieb abtropfen lassen und den Sud aufbewahren. Die Sardinen waschen, trocken tupfen und filetieren. Die Zwiebeln in feine Würfel schneiden und in wenig Olivenöl anschwitzen. Sardellenfilets zugeben, mit dem Kochlöffel zerkleinern und mit Weißwein sowie Noilly-Prat ablöschen. Eine Tasse Fenchelsud zugießen und alles etwa auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rosinen, Fenchel und Safran zugeben und dann so viel Olivenöl in die kochende Sauce einrühren, bis ein cremiges Sugo entsteht. Die Sauce darf dabei allerdings nicht mehr kochen! In einer anderen Pfanne die Sardinen in sehr heißem Olivenöl von beiden Seiten scharf anbraten und mit den gerösteten Pinienkernen unter die Sauce mischen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare2

Sardinen-Fenchel-Sugo

  1. Romy73
    Romy73 kommentierte am 11.02.2015 um 12:57 Uhr

    toll

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 05.11.2013 um 10:55 Uhr

    Das Fenchelsugo ist schon alleine ein Hit

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche