Sardellen-Sauce zu Vermicelli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Sardellenfilets
  • 6 Knoblauchzehen
  • 8 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebel
  • 300 g Vermicelli
  • 8 EL Weissbrot
  • Salz
  • Pfeffer

Sardellenfilets ausführlich abspülen und abtupfen, den Knoblauch hacken. Nun beides gemeinsam in einer Bratpfanne im Olivenöl bei mässiger Temperatur andünsten. Dabei die Sardellenfilets mit dem Kochlöffel zerdrücken, bis eine Art Püree enstanden ist. Die Zwiebeln abspülen und ganz klein hacken.

Unterdessen die Nudeln in sprudelndem Salzwasser machen. Im Sardellenöl bei starker Temperatur nun die Weissbrotbrösel rösten - dauernd rühren, damit sie einerseits nicht verbrennen, andererseits aber schön golden und roesch werden. Pfeffern und mit gehackten zwiebeln mischen, auf die gerade fertig gewordenen, abgetropften Vermicelli Form, umwenden und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Wer will, kann auch noch zerbröselte Chilischoten daran Form.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sardellen-Sauce zu Vermicelli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche