Sankt Petersfisch im Grünen mit Nussbutter verfeinert

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Bund Brunnenkresse
  • 350 g Stangenspargel
  • 100 g Babyspinat
  • 100 g Butter
  • 500 g Petersfisch
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz

Gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, Kresse spülen und kurz darin blanchieren. Kresse ausquetschen und noch warm in den Handrührer Form und darin zerkleinern. 80 Gramm Butter so lange in einem Kochtopf schmelzen, bis daraus Nussbutter entsteht. Butter ein kleines bisschen auskühlen. Kresse durch ein feines Sieb pressen. Die Hälfte der Nussbutter mit der Kresse vermengen.

Den Stangenspargel abspülen, nach hinten hin von der Schale befreien, das untere Ende klein schneiden. In mundgerechte Stückchen schneiden. Eine Schalotte abschneiden und in ein klein bisschen Butter glasig werden. Den Stangenspargel in ein klein bisschen Wasser leicht weichdünsten und folgend in den Schalotten und der Butter schwenken. Den Petersfisch zirka zwei min von jeder Seite in der übrigen Nussbutter anbraten und mit Salz nachwürzen. Eine weitere Schalotte abschneiden und mit der übrigen Butter glasig werden und auskühlen. Den Babyspinat abspülen und in Olivenöl schwenken, mit den Schalotten mischen und unter dem Bratrost im Backrohr nur kurz erwärmen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sankt Petersfisch im Grünen mit Nussbutter verfeinert

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche