Sanft geschmortes Stubenküken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Stubenküken
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 2 Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 EL Olivenöl
  • 15 Schalotten (klein)
  • 0.25 Teelöffel Kardamom
  • 1 Zimt (Stange)
  • 100 ml Hühnersuppe
  • 5 Paradeiser (klein)
  • 50 g Rosinen
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 Teelöffel Minze

Das Geflügel erkaltet abwaschen, mit Küchenrolle abtrocknen. Jedes Stubenküken mit einer Geflügelschere beziehungsweise einem Tranchiermesser in vier Teile schneiden.

Knoblauch mit 3/4 von dem Salz, Saft einer Zitrone, Pfeffer und 2/3 von dem Öl zu einer Marinade durchrühren. Das Fleisch in eine große Backschüssel legen, mit der Marinade begießen und eine Nacht lang bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank einmarinieren.

Herd auf 200 Grad vorwärmen.

Die Schalotten abziehen. Restliches Öl im Bräter auf dem Küchenherd erhitzen, Fleisch darin rundherum herzhaft anbraten, Schalotten hinzfügen, Kardamom unterziehen und Zimtstange dazulegen. Alles auf mittlerer Schiene 15 bis 20 Min. gardünsten. nach und nach klare Suppe aufgießen.

Die Paradeiser blanchieren (überbrühen), enthäuten, vierteln. Mit den Rosinen und Pinienkernen zum Geflügel Form. Noch weitere 5 min dünsten. Mit Pfeffer, Kardamom und Salz würzen, die Zimtstange entfernen.

Mit gehackter Minze überstreut zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sanft geschmortes Stubenküken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche