Sandeimer Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

Für den Teig:

  • 35 g Mehl
  • 35 g Maizena
  • 70 g Zucker
  • 5 Eier

Für die Fülle:

  • 200 ml Schlagobers
  • 200 g Schokolade (dunkle)

Für die Deko:

  • etwas Fondant (weißen)
  • 200 g Fondant (hellblau)
  • 50-100 g Zucker (braun)
  • etwas Glitzer (essbares goldenes)
  • etwas Kleber (essbar)

Für diese Sandeimer Torte erst einen Biskuitboden zubereiten, da diese Torte aus einer dick gerollten Roulade besteht.

Für die Fülle - die man am besten schon am Vortag vorbereitet - das Schlagobers in einem Topf eräwrmen (nicht kochen!) und die Schokolade darin schmelzen lassen.

Die Fülle zunächst bei Raumtemperatur auskühlen lassen und dann - am besten ohne Deckel, es darf sich kein Kondenswasser bilden - in den Kühlschrank stellen und gut durchkühlen lassen.

Nach 5-6 Stunden aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem Handmixer solange mixen bis die Masse fest und stabil ist. Das Mixen kann einige Minuten dauern, je nach Schokoladenart und Außenwärme bis zu 15 Minuten - also nicht aufgeben.

Nach dem Aufmixen die Fülle wieder in den Kühlschrank stellen. Für den Teig die Eier trennen und das Eiweiß mit etwas Salz aufschlagen.

Eigelb mit dem Zucker vermischen und unter das aufgeschlagene Eiweiß rühren. Nun Mehl und Maizena einsieben und vorsichtig unterheben.

Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backplech verteilen - hierbei darauf achten dass alles schön gleichmäsig verteilt wird, so muss man später weniger wegschneiden.

Bei 220 °C ca. 10 Minuten backen und nach dem backen den Teig für ca. 10 Minuten mit einem Küchentüch abdecken. Wenn der Teig nun im Querformat vor euch liegt, muss man ihn mit drei vertikalen Schnitten in 4 gleich große Teile teilen.

Jeden dieser Teigbahnen nun mit der Fülle bestreichen - die Arbeitsfläche am besten mit Backpapier auslegen. Und nun die eigbahnen wie eine Roulade nacheinander einrollen.

Die so entstandene "Riesenrolle" aufstellen. Nun den blauen Fondant auf einer leicht eingeölten Arbeitsfläche ausrollen und den Maßen des Eimers anpassen.

In meinem Fall waren die Maße 10 x 35. Den Fondant um die Roulade legen und mit etwas Kleber fixieren. Nun aus dem restlichen Fondant einen Streifen schneiden und eine Rolle formen und auf dem Rand des Eimers mit Kleber fixieren.

Wer will kann jetzt noch aus weißen Fondant einen Henkel formen. Den brauen Zucker in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudenholz weiter zerkleinern, sodass der "Sand" noch echter wirkt.

Dann den Zucker auf dem Eimer verteilen. Zum Schluss aus weißen Fondant, mit Hilfe von Silikonförmchen, Muscheln und Seesterne formen. Die kann man nacher mit goldenem Glitzer und Wasser bepinseln und noch echter wirken lassen.

Ein paar dieser Muscheln kann man noch zur Dekoration auf den Eimerrand kleben.

Tipp

Die Muschel-Silikonformen gibt es im Internet oder in speziellen Torten-Geschäften. Wer die Fülle mit weißer Schokolade machen möchte muss mindestens 300 g Schokolade verwenden, damit die Fülle auch fest wird.

Diese Sandeimer Torte kann man auch beliebig mit anders färbigem Fondant und Deko machen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare27

Sandeimer Torte

  1. 7ucy
    7ucy kommentierte am 25.03.2016 um 12:16 Uhr

    wow. ein echtes meisterwerk. vor allem ist das rezept so variabel dass man es mit anderer deko auch probieren kann

    Antworten
  2. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 04.10.2015 um 18:16 Uhr

    sieht nett aus

    Antworten
  3. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 22.07.2015 um 14:26 Uhr

    Wie immer, eine tolle Torte!

    Antworten
  4. kalkgrub1
    kalkgrub1 kommentierte am 08.06.2015 um 18:58 Uhr

    Unglaublich! Bin ein echter Fan deiner Torten

    Antworten
  5. BPunkt Egal
    BPunkt Egal kommentierte am 17.04.2015 um 06:10 Uhr

    Sehr geilBackst du auch auf Bestellung?:)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche