Sambal Trassi o. Trasi - Varianten: Asem, Kemiri

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 sm Stück Trassi; (*)
  • 5 Chilis (frisch)
  • 1 Chili
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Weicher brauner Zucker
  • 1 EL Limettensaft

Variante: Sambal Asem:

  • 1 Teelöffel Weicher brauner Zucker
  • 1 Teelöffel Tamarindenkonzentrat vielleicht ein wenig mehr

Variante: Sambal Kemiri:

  • 10 Becherdlenüsse

(*) Trassi: eine feste Paste aus Scampi. Sie riecht äusserst scharf, in etwa wie Fleischextrakt. In orientalischen Läden ist sie auch bekannt unter dem malaiischen Namen blachan.

Trassi in Folie einwickeln und rösten, bis es dunkel wird, bzw. ein paar min in den auf 180 °C aufgeheizten Herd legen.

Chilis entkernen und klein hacken.

Trassi und Chilis mit den anderen Ingredienzien zusammengeben und zu einer glatten Paste verquirlen.

Im Kühlschrank ein paar Tage haltbar.

Varianten:

Sambal Asem: zusätzliches Zucker beifügen, sowie Tamarindenkonzentrat.

Sambal Kemiri: beinhaltet ausserdem trocken geröstete gemahlene Candlenüsse.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sambal Trassi o. Trasi - Varianten: Asem, Kemiri

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche