Salzpilze - Schampinjony soljonyje

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Champignons
  • Pfefferkörner
  • 3 Zwiebeln (gehackt)
  • 40 g Salz (iodfrei)

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Die frisch gesammelten Schwammerln nicht abspülen, sondern trocken reinigen. Die Köpfe häuten, große Schwammerln in nicht zu kleine Stückchen schneiden. Reihenweise mit den Köpfen nach oben in ein Einmachglas befüllen. Jede Schicht mit Salz, einigen Pfefferkörner und gehackten Zwiebeln überstreuen. Das Glas vollständig befüllen, verschließen und kaltstellen.

Fruehestens nach zwei bis vier Wochen Schwammerln zum Verzehr entnehmen.

Vor dem Servieren ein paar Stunden abgekühlt wässern. Schliesslich in demselben Wasser bei niedriger Hitze erwärmen, das Wasser dabei nun ein paarmal wechseln, bis das Salz ausgespuellt ist.

Auf diese Weise konservierten Schwammerln halten sich ein paar Wochen bis Monate.

Sie werden zum Wodka als Entrée serviert (Zakuska). Sie sind Zutat in einer Schtschi, einer Soljanka, bilden eine pikante Zuspeise zu beinahe allen Fisch- und vielen Fleischgerichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salzpilze - Schampinjony soljonyje

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche