Salzheringe In Oberssauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Salzheringe
  • 4 Zwiebel
  • Bis zu 5
  • 2 Gewürzgurken
  • 375 ml Schlagobers
  • 3 EL Kräuteressig
  • Bis zu 4
  • Senfkörner
  • Pfefferkörner
  • 750 g Erdäpfeln
  • 3 Zwiebel
  • 75 g Speck (fett)
  • Paradeiser (geachtelt)
  • Petersilie

Die Heringe ungefähr 24 Stunden wässern, dabei das Wasser ab und zu erneuern. Die Heringe ausnehmen, abspülen, abtupfen, enthäuten und entgräten. Die Zwiebeln abziehen und mit den Gurken in Scheibchen schneiden. Das Schlagobers mit dem Essig, den Senf- und Pfefferkörnern durchrühren, die Gurken- und Zwiebelscheiben zufügen. Die Heringe ungefähr 24 Stunden in die Oberssauce legen. Die Erdäpfeln abspülen in 2 L Salzwasser Form, aufwallen lassen und gardünsten. Noch heiß schälen, in einer aufgeheizten Backschüssel anrichten und warm stellen. Die Zwiebeln abziehen, in Scheibchen schneiden. Den Speck würfeln, auslassen und die Zwiebelscheiben mit dem Speck braun werden lassen. Die Sahneheringe mit Tomatenachteln und Petersilie garniert zu Tisch bringen.

Die gekochte, geschälte Erdäpfel und die Speckzwiebeln extra anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salzheringe In Oberssauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche