Salzburger Nockerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 5 Eiklar
  • 3 Eidotter
  • 30 g Kristallzucker
  • 20 g Mehl
  • Vanillezucker
  • Zitronenschale (gerieben)
  • 20 g Butter und
  • 10 g Zucker für die geben
  • 62.5 ml Milch oder evtl. Obers
  • Vanillezucker

Eiklar zu steifem Eischnee aufschlagen, nach und nach Zucker gut einwickeln, dann Vanillezucker, Eidotter, Zitronenschale und Mehl kurz untermengen. Dabei so wenig rühren, dass die Dotterstreifen in der Menge noch sichtbar bleiben. Drei große pyramidenförmige Nockerl formen und in eine ovale, feuerfeste, bebutterte und mit Zucker ausgestreute Glas- oder evtl. Porzellanschüssel einlegen und ungefähr 5 min backen. Dann die heisse Milch, mit Vanillezucker vermengt, an der Seite eingiessen und noch weitere 3 min bei eingehängtem Rohr backen. Die Salzburger Nockerln sollen nicht ganz durchgebacken und innen noch kremig sein. Mit Staubzucker besieben und auf der Stelle zu Tisch bringen. Sobald die Nockerln abkühlen, fallen sie gemeinsam! Voraussetzung für eine einwandfreie Nockerlmasse ist ein festausgeschlagener Eischnee (ohne Eidotterreste und in einem fettfreien Geschirr ausschlagen!). Variation: Den Boden der Backschüssel nach dem buttern und zuckern mit Preiselbeerkompott belegen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salzburger Nockerln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche