Salzburger Nockerln mit Marillenkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Kompott:

  • 400 g Marille
  • 1 EL Zucker
  • 250 ml Weisswein (süss)
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)

Nockerln::

  • 7 Eiklar
  • 100 g Zucker
  • 2 Eidotter
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Zitronenschalenabrieb
  • 20 g Mehl
  • Staubzucker

Kompott: Die Früchte halbieren und entkernen. Zucker in einem Kochtopf karamellisieren, Marillen dazugeben und mit Weisswein und ein kleines bisschen Wasser (oder nur mit Wasser) löschen. Die Vanilleschote aufschneiden, das Mark herausstreichen und einrühren. Maizena (Maisstärke) mit einem Spritzer Wasser zerrinnen lassen und unter das kochende Kompott vermengen. Einmal alles zusammen zum Kochen bringen, dann den Kochtopf von dem Küchenherd ziehen und das Kompott abkühlen.

Nockerln: Eiklar steif aufschlagen, dabei nach und nach den Zucker dazugeben. In einer separaten Backschüssel Eidotter mit Vanillezucker, Zitronenschale und Mehl glatt rühren und vorsichtig unter den Schnee heben. Aus der Menge 3-4 große Nockerl abstechen und diese auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech Form. Bei 200 °C (Ober-Unterhitze) die Nockerln ca. 9 Min. backen. Nockerln mit Staubzucker bestäuben, auf der Stelle mit dem Kompott anrichten und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salzburger Nockerln mit Marillenkompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche