Salzburger Nockerl mit Himbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 500 g Himbeeren (tiefgefroren)
  • 2 Pkg Vanille (Aroma bzw. Vanillezucker)
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Speisestärke
  • 5 Stück Eier

Für die Salzburger Nockerl die Himbeeren auftauen lassen und anschließend pürieren. Das Eiweiß sehr steif schlagen, dabei Vanillezucker und Zucker nach und nach einrieseln lassen.

Die Speisestärke darübersieben und vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben.

Die Hälfte des Himbeerpürees in eine flache feuerfeste Form geben. Restliches Püree locker mit Eischnee mischen und auf dem Püree verteilen.

Mit Mandelplättchen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E – Herd: 225 Grad, Gasherd: Stufe 4) 5 – 8 Minuten backen, bis die Spitzen leicht gebräunt sind.

Die Salzburger Nockerl sofort servieren.

Tipp

Anstatt der Himbeeren kann man für die Salzburger Nockerl auch andere Früchte bzw. Beeren verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare3

Salzburger Nockerl mit Himbeeren

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 14.02.2014 um 20:22 Uhr

    hab mich jetzt gewundert, salzburger nockerln ganz ohne eier?!aber sie fehlen nur in der zutatenliste, zumindest der eischnee, dotter kommen da nicht hinein? und wieviele eier sollten es sein?

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 17.02.2014 um 16:25 Uhr

      Danke für den Hinweis. Wir haben die Zutaten für die Salzburger Nockerl soeben ergänzt. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  2. XxXSandymanXxX
    XxXSandymanXxX kommentierte am 01.02.2014 um 18:31 Uhr

    :D

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche