Salzburger Nocken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zutaten für 4-6 Personen:

  • 6 Eier
  • 250 ml Milch (gut)
  • 50 g Butter
  • 2 Gestrichene El. Vanillezucker
  • 140 g Zucker
  • 6 Gestrichene El. Mehl
  • 2 Gestrichene El. Staubzucker

* Das Backrohr auf 225 Grad vorwärmen. Die Eier sehr genau trennen. In einer ofenfesten, flachen geben die Milch mit der Butter sowie dem Vanillezucker zum Kochen bringen.

* In der Zwischenzeit das Eiklar zu einem festen Schnee aufschlagen, dabei nach und nach die Hälfte des Zuckers einrieseln. Zum Schnee 2 Eidotter und den übrigen Zucker Form, das Mehl darübersieben und das Ganze vorsichtig unterziehen.

* Von dieser Menge setzt man mit einem großen Löffel Nocken (darum genauso der Name) in die geben mit der kochenden Milch, bestäubt alles zusammen mit Staubzucker und schiebt es für 8 bis 10 min in das heiße Backrohr und backt die Nocken goldgelb.

* Vorsicht: Nocken vertragen keine Zugluft, ebenso darf die geben nicht unsanft auf den Tisch gesetzt werden, sonst fällt alles zusammen gemeinsam!

Schraubglas in Längsrichtung gespaltene Vanilleschoten (2-3 Stück) mit 150 g Zucker mischen. Dunkelstellen und ein paar Tage durchziehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salzburger Nocken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche