Saltimbocca von Kalbsleber

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 12 Scheiben Parmaschinken (ca.125 g)
  • 6 Scheiben Kalbsleber (dünn, 600 g)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Bund Basilikum
  • 15 dag Rauke
  • 50 dag Paradeiser (mittelgross)
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Esslöffel Balsamicoessig
  • 3 dag Butterschmalz
  • 5 dag Butter
  • 0.125 l Marsala (trocken)

Jeweils 2 Scheibchen Parmaschinken leicht überlappend auf der Fläche auslegen. Je eine Leberscheibe darauflegen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Basilikumblätter von den Stielen zupfen und auf den Leberscheiben auftragen. Leberscheibe und Parmaschinken zur halbe Menge übereinanderklappen, so dass die Basilikumblätter als Füllung in der Mitte sind und der Parmaschinken von aussen die Leberscheibe umhüllt. Mit einem Zahnstocher doppelt ausstechen, damit Leberscheibe und Schinken zusammenhalten.

Die Rauke auslesen, abspülen und trockenschleudern. Die Blätter grob zerzupfen. Paradeiser in 5 mm dicke Scheibchen kleinschneiden und mit den Raukeblättern vermengen. Olivenöl, Aceto balsamico und Salz zu einer leicht cremigen Sosse verquirlen.

Die Saltimbocca in dem heissen Butterschmalz von jeder Seite 4-5 Min. brutzeln. Herausnehmen und warm halten. Die Butter im Bratfett heiß machen. Den Marsala hinzugießen und 3-4 Min. aufbrühen lassen. Die Saltimbocca auf einer aufgeheizten Platte anbieten. Die Marsalasauce darübergiessen. Den Blattsalat mit der Salatsoße vermengen.

Saltimbocca mit Blattsalat und italienischem Brot bzw. Baguette auf den Tisch hinstellen.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saltimbocca von Kalbsleber

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche