Saltimbocca von dem Rehfilet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 600 g Rehrückenfilet
  • 8 Salbei
  • 8 Scheiben Parmaschinken
  • 2 Äpfel, fest, säuerlich
  • 65 g Butter
  • 2 EL Öl
  • 40 ml Madeira
  • Salz
  • Pfeffer

Backrohr auf 70 °C vorwärmen.

Das Rehrückenfilet in acht auf der Stelle dicke Scheibchen schneiden, ein wenig zart flach klopfen. Jedes Stück Fleisch mit jeweils einem Salbeiblatt und einer Scheibe Parmaschinken belegen und mit kleinen Holzspiesschen anfügen.

Äpfel mit einem Apfelausstecher von dem Kerngehäuse befreien und waagerecht in je sechs dicke Scheibchen schneiden.

25 Gramm Butter und Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Die Filets erst auf der Schinkenseite herzhaft anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, auf die andere Seite drehen und circa drei min weiter rösten. Das Fleisch aus der Bratpfanne nehmen und auf ein Blech setzen. 40 Gramm Butter in Flocken auf das Fleisch gleichmäßig verteilen und bis zum Servieren im Backrohr warm halten.

Die Apfelscheiben im selben Bratfett von beiden Seiten gemächlich anbraten und mit Madeira löschen. Die Rehfiletscheiben nun auf die Apfelscheiben legen und eine Minute erhitzen.

Das Rehfilet mit den Apfelscheiben und der entstandenen Soße anrichten. Gut schmecken hierzu Speckrosenkohl und kleine Erdäpfeln, in Butter angebraten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saltimbocca von dem Rehfilet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche