Salsa di noci - Walnusssauce - Ligurien - *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Walnüsse
  • 1 Semmeln (eingeweicht)
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Wasser (lauwarm)
  • Salz
  • 50 g Naturjoghurt oder Kefir
  • 3 EL Olivenöl extravergine vielleicht ein kleines bisschen mehr
  • 1 Majoran (Zweig)
  • 1 Teelöffel Butter

Die Walnüsse blanchieren (überbrühen) und häuten. Portionsweise in den Mörser Form und zerstoßen.

Das Semmeln gut abrinnen und zufügen, dann Pinienkerne und Knoblauch einrühren. Mit dem lauwarmen Wasser durchrühren und mit Salz würzen. Bis hierher lässt sich die Sauce auch in der Küchenmaschine kochen: alle Ingredienzien auf einmal hineingeben und bis zur gewünschten Konsistenz zermusen.

In eine geeignete Schüssel umfüllen und mit Kefir bzw. Joghurt und das Öl untermengen. Den Majoran hacken und darüberstreuen. Unmittelbar vor dem Servieren mit ein klein bisschen Butter verfeinern.

Die Sauce wird traditionsgemäss zu gefüllten Ravioli bzw. Pansoti gegessen.

(*) Immer ein weiteres Mal stösst man in der ligurischen Küche auf arabisch geprägte Gerichte. Diese Sauce findet sich in ähnlicher geben bereits in antiken persischen Rezeptsammlungen.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salsa di noci - Walnusssauce - Ligurien - *

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche