Salsa Cruda - Scharfe Rohe Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Paradeiser
  • 1 Tasse/n Feingehackte Zwiebeln
  • 1 EL Grobgehackter, frischer Cilantro (ersatzweise
  • Petersilie
  • 1 Teelöffel Serrano-Chilis, gehackt
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise/n Zucker

Die Paradeiser für 15 Sekunden in kochendes Wasser Form, unter kaltem, fliessendem Wasser abschrecken und mit einem scharfen Küchenmesser häuten.

Danach werden die Stängel herausgeschnitten und die Paradeiser über den Stängelansatz halbiert. Man quetscht aus jeder Hälfte vorsichtig den Saft und die Kerne heraus und schneidet das Fruchtfleisch in feine Stücke. Die Stücke werden in einer großen Backschüssel mit Cilantro, Zwiebeln, Chilis, Salz, Pfeffer sowie Zucker genau vermengt und abgeschmeckt. Wenn die Sauce nicht auf der Stelle gereicht werden soll, kann die Backschüssel mit Frischhaltefolie geschlossen und in den Kühlschrank gestellt werden. Dort bleibt sie wenigstens 2 Tage frisch.

Info: Eingelegte Serrano-Chilis gibt's bei Rewe. Man kann aber genauso mittelscharfe eingelegte Pepperoni nehmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salsa Cruda - Scharfe Rohe Paradeisersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte