Salmroulade im Crêpe-Sesammantel auf Gemüsespaghetti und Curry-Schaum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Crêpes::

  • 200 ml Milch
  • 80 g Mehl
  • 1 Oder 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Butterschmalz

Für die Salm-Füllung::

  • 500 g Salm (Lachs)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Zitrone
  • 0.5 Bund Kerbel (Blättchen)

Für die Panade::

  • 1 Ei
  • 100 g Sesamsaat
  • Neutrales Öl zum Braten

Für den Curry-Schaum::

  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 50 ml Weisswein
  • 200 ml Schlagobers
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 2 EL Sojasauce
  • 20 g Butter
  • 20 g Salz
  • 20 g Pfeffer

Für die Gemüsespaghetti::

  • 1 Kohlrabi
  • 2 Karotten (gross)
  • 1 Zucchini (mittelgross)
  • 20 g Butter
  • 20 g Salz
  • 20 g Pfeffer

Crêpes: Salz, Milch, Mehl durchrühren, Eier zum Schluss untermengen. In einer mit Butterschmalz ausgepinselten heissen Bratpfanne 4 schmale Crêpes fertig backen.

Salm-Füllung: Salm fein würfeln, mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone mischen und mit dem Kerbel mischen.

Panier: Die Crêpes an den Rändern quadratisch beischneiden, die Salmmasse darauf gleichmäßig verteilen und zusammenrollen. Erst mal durch verquirltes Ei wälzen, dann durch Sesamsaat. In heissem Öl rundum anbraten. Rund 7 Min. im 170 °C heissen Herd backen.

Curry-Schaum: Schalottenwürfel in Butter glasig weichdünsten, mit dem Wein löschen. Currypulver Schlagobers und Sojasauce zufügen, kochen.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Mit dem Pürierstab schlagen.

Gemüsespaghetti: Gemüse in lange schmale Streifchen schneiden. In einem Kochtopf Butter mit 4 El Wasser erhitzen. Darin die Gemüsestreifen 2 bis 3 min andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Anrichten: In die Mitte jedes Tellers eine Einheit Gemüsespaghetti Form. Ringsherum einen breiten Streifchen Curryschaum Form. Die Salmrouladen diagonal in jeweils 5 Stückchen schneiden und diese auf dem Curryschaum um das Gemüse herum gleichmäßig verteilen. Mit Kerbelzweigen dekorieren.

Getränk:

Nr.6).

(*) Küchenchef in der "Kupferkanne" in Niederkruechten-Brempt

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salmroulade im Crêpe-Sesammantel auf Gemüsespaghetti und Curry-Schaum

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche