Worauf Sie achten müssen

Die Sache mit den Salmonellen im Ei

Eier und Salmonellen: immer wieder ist dies ein Thema. Salmonellen sind stäbchenförmige, bewegliche Bakterien, die schwere Darmerkrankungen hervorrufen können. Diese Bakterien werden meist mit der Nahrung aufgenommen, dringen in die Zellen der Darmwände ein und führen zu fieberhaften, oft auch lebensgefährlichen Entzündungen. Wie schwer die Form der Erkrankung ist, hängt von der Keimdosis und auch vom Immunsystem des Betroffenen ab.

Um sich vor Salmonellen wirksam zu schützen, ist vor allem der richtige Umgang mit Lebensmitteln wichtig. Richtige Lagerung und sorgfältige Hygiene sind das um und auf in der Küche. Und dies trifft natürlich nicht nur auf die Verwendung von Eiern zu. Auch bei Huhn, Fleisch oder Fisch ist Sorgfalt angebracht.

Der wichtigste Punkt beim Umgang mit Lebensmitteln: FRISCHE! Möglichst frisch kaufen und rasch verarbeiten.

Ist ein rascher Verbrauch nicht immer möglich: RICHTIG LAGERN! In den überwiegenden Fällen heisst das gekühlt lagern. Die meisten Lebensmittel gehören in den Kühlschrank. In Eiern vermehren sich Salmonellen bei Zimmertemperatur besonders stark!
Achten Sie auch beim Einkauf darauf, dass die Kühlkette nicht unterbrochen wird. Einmal angewärmte Lebensmittel werden durch wiederholte Kühlung nicht wieder bakterienfrei. Selbst kochen bei niedrigen Temperaturen können Salmonellen überstehen. In einem kernweichen Ei können sich Salmonellen weiterhin vermehren. Kochen Sie daher Eier, die nicht mehr frisch sind oder nicht zweifelsfrei transportiert wurden immer mindestens 10 Minuten ab.

HYGIENE in der Küche ist ein weiterer wichtiger Faktor!
Oftmaliges Händewaschen in heißem Wasser ist eine einfache aber effiziente Vorbeugungsmaßnahme.

Auch Huhn, Fleisch und Fisch sollte immer gut getrennt von Gemüse und Salaten aufbewahrt und verarbeitet werden.

Tropfwasser von aufgetautem Geflügel, Fleisch und Fisch sollte nicht in der Küche verteilt werden. Zügig arbeiten und möglichst rasch alle verwendeten Schneidebretter, Arbeitsflächen und Töpfe und Pfannen, etc. gründlich reinigen. Auch Ihre Hände nicht vergessen!

Autor: Maria Tutschek

Ähnliches zum Thema

Kommentare0

Die Sache mit den Salmonellen im Ei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login