Salbeimäuschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Hand voll Salbeiblaette
  • Butterschmalz (zum Ausbacken)

Ausbackteig:

  • 150 g Weizenmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Salz
  • 210 ml Wasser

Der Klassiker, über den schon Gottfried Keller in den "Fähnlein der sieben Aufrechten" geschrieben hat. Man kennt sie süß, mit Aprikosensauce. Sie schmecken aber ebenfalls zum Aperitif mit dem oben erwähnten Basilikumpesto.

Das Mehl mit Wasser glatt quirlen und eine halbe Stunde ausquellen. Darauf die Blätter der Reihe nach eintunken, drehen und auf die andere Seite drehen, bis sie rundherum von Teig überzogen sind. Portionsweise im heissen Fett goldbraun backen. Auf Küchenrolle gut abrinnen und schnell zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salbeimäuschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche