Salbeignocchi mit Paradeiser und Parmesan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 2 EL Mehl
  • 2 Dotter
  • Je 1 El gehackte Petersilie, Schnittlauch
  • 2 EL Pinienkerne (geröstet)
  • 200 g Strauchtomaten
  • 20 lg Salbeiblätter
  • 2.5 EL Olivenöl
  • 80 g Parmesanspäne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Vorbereitung (circa 40 min):

Erdäpfeln putzen, machen, abschälen, durch die Kartoffelpresse drücken, Petersilie, Dotter, Mehl dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, gut mischen.

Auf bemehlter Fläche von der Menge Stangen rollen, mit dem Messerrücken kleine Gnocchi abdrücken, in leichtem Salzwasser zirka drei bis vier min ziehen.

Paradeiser abziehen, entkernen, in Filets schneiden, Salbeiblätter in heissem Olivenöl knusprig rösten.

Gnocchi gut abrinnen, in heissem Olivenöl gut durchschwenken, Tomatenfilets und Pinienkerne dazugeben, unterziehen, Salbeiblätter und Schnittlauch dazugeben, wiederholt das Ganze durchschwenken, in tiefen Teller anrichten, mit Parmesanspänen überstreuen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salbeignocchi mit Paradeiser und Parmesan

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche