Salbeibohnen mit Polenta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2500 g Palbohnenschoten ergeben (circa)
  • 600 g Palbohnen
  • 50 ml Olivenöl ((1))
  • 30 ml Olivenöl ((2))
  • 90 ml Olivenöl ((3))
  • 6 Knoblauchzehen (1) gepellt
  • 1 Kleines Büschel Salbei davon
  • 3 Zweig Für die Bohnen (1)
  • 1000 ml Geflügelfond
  • 2 Knoblauchzehen (2) gepellt
  • 200 g Maisgriess
  • 60 g Butter
  • 8 Scheiben Paprikasalami eine scharfe Sorte große Scheibchen, jeweils ca.30g
  • 50 g Parmesan (im Stück)
  • Salz
  • Pfeffer

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Bohnenhuelsen in Längsrichtung aufbrechen, Kerne palen. Waschen und abrinnen.

Die Bohnen knapp mit Wasser überdecken, Olivenöl (1), Knoblauch (1) und Salbeizweige (1) hinzfügen. Salzen und im geschlossenen Kochtopf dreissig bis fünfunddreissig Min. bei geringer Temperatur gardünsten.

Geflügelfond mit Salz und Pfeffer und dem durchgepressten Knoblauch (2) zum Kochen bringen. Maisgriess nach und nach mit einem Holzlöffel unterziehen. Bei geringer Temperatur vierzig min unter häufigem Umrühren quellen. Nach fünfunddreissig min die Butter unterziehen.

Die übrigen Salbeiblätter abzupfen und in Olivenöl (2) kross rösten.

Palbohnen bis auf einen kleinen Rest Kochwasser abschütten. Das Olivenöl (3) unterziehen.

Bohnen, Polenta und Salami auf Tellern anrichten. Mit Salbeiblättchen, grobgemahlenem Pfeffer und geraspeltem Parmesan überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salbeibohnen mit Polenta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche