Salbei-Spaghetti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Paradeiser (reif, aromatisch)
  • 125 g Vollkornspaghetti
  • 100 g Junge Sommerziebeln mit Grün
  • 4 Knoblauchzehen (frisch)
  • 7 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 2 EL Junge Salbeiblättchen ohne Stiele, mittelfein gehackt
  • 1 Teelöffel Gemüsesuppe (gekörnt)
  • 100 g Emmentaler
  • Meersalz

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Die Paradeiser halbieren, dabei die Stielansätze ausstechen. Das Tomateninnerre entfernen und anderweitig verwenden. Das Fruchtfleich kleinwürfelig schneiden. Die Spaghetti nach Vorschrift machen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln fein würfeln, ein klein bisschen Zwiebelrohr zum Garnieren zur Seite legen. Den Knoblauch klein hacken. Beides in 3 EL Olivenöl und 2 EssoeUeffeln Wasser glasig weichdünsten. Dann den Salbei hinzfügen und kurz mitschmoren. Die Paradeiser und die Suppenwürfel hinzifuegen. Zugedeckt bei schwachere Temperatur 3 Min. gardünsten.

Später den Kochtopf von der Kochstelle nehmen und das übrige Öl unterziehen. Die Nudel abschütten. Die Spaghetti in die Backschüssel befüllen. Die Salbei-Tomatenmischung unterziehen und mit Salz nachwürzen. Den Käse darüberstreuen. Das Zwiebelrohr in feine Rollen schneidne und die Nudeln damit garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salbei-Spaghetti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche