Salatkomposition in Rot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 sm Lollo Rosso
  • 1 sm Radicchio
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 sm Paprika
  • 250 g Cherrytomaten
  • 1 Mittelgrosse Zwiebel, rot
  • 1 Grapefruit
  • 1 Zitronen, Saft von
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 2 Tropfen Tabasco (eventuell mehr)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Salz, 1 Prise Zucker
  • 30 g Parmesankäse im Stück

1. Blattsalate reinigen, abspülen und sehr gut trockenschütteln. In mundgerechte Stückchen zerpflücken.

2. Radieschen reinigen, abspülen und vierteln. Den Paprika halbieren, Stielansätze und Kerne entfernen, Schotenhälften ausspülen und in Streifchen schneiden. Paradeiser abspülen, halbieren und Blütenstielansätze entfernen. Zwiebel abziehen und in Ringe teilen.

3. Die Grapefruit wie einen Apfel abschälen, dabei so viel wie möglich von der weissen Haut mit entfernen. Anschliessend mit einem spitzen Küchenmesser links und rechts der Fruchtsegmente einkerben und einzeln die Filets aus der Fruchthaut lösen, dabei den auslaufenden Saft auffangen. Alle vorbereiteten Ingredienzien vorsichtig vermengen.

4. Aus Grapefruit- und Saft einer Zitrone, Öl, Pfeffer, Salz, Tabasco und Zucker eine Salatsauce rühren und über die Salatzutaten gießen. Den Parmesan mit einem Gemüsehobel hauchdünn direkt über den Blattsalat raspeln.

Sorten wie bspw. roter Chicorée - eine noch seltene Kreuzung zwischen Radicchio und Chicorée, Burgundersalat oder evtl. roter Häuptelsalat, roter Batavia und Wassermelone oder evtl. Erdbeeren.

Tipp: Am besten schmecken Erdbeeren, wenn sie bei uns Saison haben! Kaufen Sie, wenn möglich, einheimische Produkte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Salatkomposition in Rot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche