Salat mit gebratenen Seppioline und Austernpilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Bund Rucola
  • 200 g Salat (gemischt)
  • 1 Bund Kerbel
  • 2 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 1 EL Kräuteressig
  • 1 Teelöffel Senf (mittelscharf)
  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 0.5 Bund Blattpetersilie
  • 250 g Seppioline (sehr kleine Tintenfische)
  • Mehl
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 100 g Austernpilze
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Rucola und Salate reinigen, abspülen und trocken schleudern. Den Kerbel grob zupfen und mit den Salaten mischen.

Olivenöl, Kräuteressig und Senf zu einer Salatsauce vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen, Schalotte und Petersilie einrühren.

Die Tintenfische putzen, mit Küchenpapier trocken reiben, mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl auf die andere Seite drehen. In einer Bratpfanne mit Olivenöl und Knoblauch die Tintenfische goldbraun rösten.

In einer zweiten Bratpfanne mit Olivenöl die geputzten Austernpilze goldbraun rösten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Blattsalate mit der Salatsauce anmachen, anrichten und mit den Pilzen und den Seppioline garnieren. Dazu Baguette anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Salat mit gebratenen Seppioline und Austernpilzen

  1. Francey
    Francey kommentierte am 14.11.2015 um 08:40 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche