Salami-Kräuterquark-Muffins - mit Variante Käsemuffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 150 g Salami
  • 250 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 0.5 Teelöffel Natron
  • 1 EL Petersilie
  • 1 EL Schnittlauch
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 60 ml Öl
  • 150 g Kräuterquark
  • 160 ml Buttermilch

Backrohr auf 190 °C vorwärmen und das Muffinsblech gut einfetten.

Salami in kleine Stücke schneiden. Backpulver, Natron, Mehl, Schnittlauch, Pfeffer, Petersilie, Salz und Salami in einer Backschüssel durchrühren.

Ei, Öl, Kräuterquark und Buttermilch cremig aufschlagen.

Mehlgemisch hinzfügen und unterziehen.

Teig in die Förmchen befüllen und zirka 20-25 Min. backen.

ausgestreuen. Muffins sehr locker und schmackhaft! Sehr fein herstellen sich noch ein paar Goudawuerfelchen im Teig.

Variante Frani März 07: Salami durch Gouda ersetzt und zusätzlich 50 g feingewürfelten Schinken verwendet. Im Backblech mit Papierförmchen gebacken. Sehr fein!

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Salami-Kräuterquark-Muffins - mit Variante Käsemuffins

  1. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 24.03.2014 um 13:47 Uhr

    Interessante Variante.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche