Saiblingstatar mit Erbsen-Chili-Vanille Vinaigrette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für das Saiblingstatar:

Für die Erbsen-Chili-Vanille Vinaigrette :

  • 300 g junge Erbsen
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Chili Schote (entkernt und in feine Streifen geschnitten)
  • 2 EL Essig
  • 10 EL Öl
  • 100 ml Suppe
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Maisstärke
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Salat:

Für das Saiblings Tatar das Saiblings Filet von der Haut ziehen, die Gräten entfernen und in kleine Würfel schneiden. Den Schnittlauch in feine Ringe schneiden, in einer Schüssel alle Zutaten vermischen und mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und Zitronensaft abschmecken.

Für die Erbsen-Chili-Vanille Vinaigrette die Schalotten in kleine Würfel schneiden, die Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen. Mit den Schalotten und den Chilistreifen in etwas Olivenöl leicht anschwitzen und mit der Suppe ablöschen.

Die Maisstärke mit etwas Wasser verrühren, die Suppe damit binden und noch 2 bis 3 Minuten köcheln lassen. Wenn die Suppe kalt ist mit Salz, Pfeffer, Essig abschmecken. Die Erbsen erst ganz am Schluss dazugeben, da sie sonst grau werden.

Für den Frisse Salat die gelben Blätter vom Salat in eine Schüssel zupfen und mit etwas Olivenöl und Salz marinieren.

Das Saiblingstatar in einem Ring anrichten, den Frisse Salat darauf setzen, und die Erbsen-Chili-Vanille Vinaigrette rundherum verteilen.

Tipp

Gut zu dem Saiblingstatar mit Erbsen-Chili-Vanille Vinaigrette passt auch ein selbstgemachter Brotchip. Dafür eine hauchdünne Scheibe von einem Krustenbrot oder Ciabatta schneiden, mit Olivenöl und groben Salz besteuern und bei 150 Grad Ober und Unterhitze im Ofen ca. 10 bis 15 trocknen lassen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare2

Saiblingstatar mit Erbsen-Chili-Vanille Vinaigrette

  1. zorro20
    zorro20 kommentierte am 23.12.2014 um 08:45 Uhr

    delikat!

    Antworten
  2. zorro20
    zorro20 kommentierte am 23.12.2014 um 08:45 Uhr

    delikat!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche