Saiblingsröllchen mit Rotkraut und Birnenkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Pkg Quality First Saiblingsfilets (aufgetaut, à 230 g)
  • 600 g Quality First TK-Rotkraut
  • Salz
  • Pfeffer
  • Quality First Olivenöl (100 % Italien)
  • Kräuter (frisch, zum Garnieren)
  • Küchengarn (zum Binden)

Für das Kompott:

  • 1 Dose Quality First Birnen
  • 1 Schote Vanille
  • 1 Stk Sternanisfrüchte

Für die Saiblingsröllchen mit Rotkraut die Saiblingfilets trocken tupfen, zusammenrollen und mit Küchengarn festbinden.

Etwas Olivenöl in einer feuerfesten Pfanne erhitzen. Die Fischröllchen darin von allen Seiten scharf anbraten und im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C ca. 4 Minuten fertig braten.

Das Rotkraut langsam erwärmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Birnen aus der Dose nehmen und in kleine Würfel schneiden. Den Birnensirup mit einer halbierten Vanilleschote und dem Sternanis aufkochen, die Birnenwürfel dazugeben und kurz köcheln lassen. Vanilleschote entfernen.

Die Saiblingsröllchen zusammen mit dem Rotkraut auf einem Teller anrichten und mit frischen Kräutern garnieren.

Das Birnenkompott in ein Schälchen geben und separat zu den Saiblingsröllchen mit Rotkraut servieren.

 

Tipp

Zu den Saiblingsröllchen mit Rotkraut passt als Sättigungsbeilage zum Beispiel Polenta oder Kartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 5 0

Kommentare15

Saiblingsröllchen mit Rotkraut und Birnenkompott

  1. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 22.10.2015 um 09:43 Uhr

    Wunderbar

    Antworten
  2. Bianca9293
    Bianca9293 kommentierte am 01.05.2015 um 10:31 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. rickerl
    rickerl kommentierte am 26.02.2015 um 16:52 Uhr

    Tolles rezept

    Antworten
  4. Mopsii
    Mopsii kommentierte am 18.02.2014 um 20:44 Uhr

    mhh sieht gut aus

    Antworten
  5. oOChristinaOo
    oOChristinaOo kommentierte am 18.02.2014 um 20:18 Uhr

    schaut sehr gut aus, ist aber wahrscheinlich geschmackssache...

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche