Saiblingsfilet mit Olivenölsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Einkaufsliste für 2 Personen:

  • 2 Saiblinge a ungefähr 400 g
  • 1 Bund Suppengemüse (Karotte, Sellerie und Porree)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g Erdäpfeln (neue)
  • Meersalz
  • 5 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 2 Zweig Rosmarin
  • 1 Schalotte
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 100 ml Weisswein

Die Saiblinge filetieren. Die Gräten mit 250 ml Wasser in großen Kochtopf aufwallen lassen und entstehenden Schaum abheben. Karotte, Sellerie und Porree, in Würfel schneiden und zu den Fischgräten Form und 30 Minuten. Den Fond passieren, mit Salz und Pfeffer würzen und um die Hälfte kochen.

Für die Erdäpfeln das Backrohr auf 180 °C vorwärmen.(Anmerk: Volle Lotte in der Sendung) Die Erdäpfeln gut abspülen und abbürsten. Ungeschält vierteln und in eine Gratinform Form. Mit Meersalz überstreuen und mit ungefähr 1 El Olivenöl beträufeln. Rosmarin darüber Form und im Herd ungefähr 35 Min. gardünsten.

Die Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Bratpfanne mit 1 El Olivenöl von beiden Seiten jeweils 1 Minute rösten, dann aus der Bratpfanne nehmen und mit Aluminiumfolie bedecken.

Schalotte abschälen und klein schneiden. Maizena (Maisstärke) mit 1 El Weisswein gut mischen. In der Bratpfanne mit 1 El Olivenöl die Schalotte anschwitzen, mit 50 ml des Fischfonds löschen und Weisswein dazugeben.

Die Flüssigkeit um die Hälfte kochen. Diesen Fond mit der abgerührten Maizena (Maisstärke) sämig abbinden. Dann das übrige Öl in dünnem Faden mit dem Pürierstab unterarbeiten.

Die Filets mit der Hautseite nach oben in die Sauce legen, aufwallen lassen und anrichten. Mit den Erdäpfeln zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saiblingsfilet mit Olivenölsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche