Saiblingsfilet mit Gemüsestrudel und Broccoli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Karotten, Sellerie, gelbe Rübe (gewürfelt)
  • 1 Packung Strudelteigblätter
  • 1 Stk Broccoli
  • 200 g Saiblingsfilets
  • 1 EL Butter flüssig
  • Kreuter
  • 200 g Kartoffeln gekocht (specking)

Saiblingsfilet waschen, trockentupfen und salzen.

Karotten, Sellerie und gelbe Rüben in Salzwasser "bissfest" kochen, abseihen und gut abtropfen lassen. Strudelblätter aus der Packung nehmen, ein Blatt auf ein Geschirrtuch geben, mit zerlassener Butter bepinseln und das zweite Strudelblatt um 90° gedreht darauflegen. Gemüse mit gewürfelten Kartoffeln mischen, mit Salz, Pfeffer, Mußkatnuss und Kräutern würzen. Die Gemüse-Kartoffel-Masse im unteren Drittel des Strudels verteilen, Ränder einschlagen und mit dem Tuch zu einem Strudel rollen. Backblech mit Backpapier auslegen Strudel darauf legen und im vorgeheizten Rohr bei 180°C ca. 25 min. backen.

Broccoli waschen, in kleine Rosen zerteilen und im Salzwasser bissfest kochen (ca. 4 min.)

Rapsöl und einen TL Butter in einer Pfanne erhitzen, Saiblingsfilet in drei Stücke teilen mit Zitronensaft beträufeln und (nur) auf ser Hautseite braten, bis das Eiweiß zerinnt. Anrichten und servieren.

Gutes Gelingen.

 

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Saiblingsfilet mit Gemüsestrudel und Broccoli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte