Saibling mit Ananas und Chili

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Saiblingsfilet ss 120 - 125 g mit Haut
  • 0.5 Ananas (frisch)
  • 2 Rote, frische, mittelscharfe Chilischoten
  • 1 Tasse Crème fraîche 125 g
  • 1 Limone (Saft davon)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Saiblingsfilets nach Gräten abtasten - Haut mit einem Küchenmesser leicht abkratzen und kreuzweise einschneiden - mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Ananas von Stiel und Blüte befreien, vierteln und Mittelstrunk entfernen. Fruchtfleisch herauslösen und in Scheibchen schneiden. Chilischote halbieren, Kerne entfernen und ganz fein würfeln. Mit der Ananas in ein klein bisschen Olivenöl leicht andünsten, in einer beschichteten Bratpfanne für 4 bis 5 min.

Saiblingsfilets auf der Haut in einer beschichteten Bratpfanne in ein wenig Olivenöl anbraten. Erst 2 min mit geöffnetem, dann noch 2 min mit geschlossenem Deckel - und fertig.

Darauf noch die Crème fraîche leicht erhitzen. Limonensaft dazu, ein wenig mit Pfeffer würzen und folgendermassen anrichten: Ananas-Chili-Gemüse auf einen Teller Form - Saibling darauf legen und mit ein wenig Crème fraîche beträufeln.

Kein Brot, Baguette oder sonstige Zuspeisen: nur Weisswein von dem Feinsten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saibling mit Ananas und Chili

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche