Saibling in Folie mit Paradeisern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Saibling in Folie mit Paradeisern zunächst die Saiblinge innen und außen gut spülen, trocken reiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Paradeiser waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und ganz klein hacken oder pressen. Kräuter waschen und fein hacken. Backrohr auf 180 °C vorwärmen.

Die Paradeiserwürfel mit Olivenöl, Knoblauch, Pfeffer und Meersalz marinieren.

4 Blätter Aluminiumfolie (je so groß, dass der ganze Fisch samt Füllung vollständig eingewickelt werden kann) mit Olivenöl bestreichen und mit Butterflocken belegen. Die Fische darauf legen. Die marinierten Paradeiser in die Bauchhöhle und darüber gleichmäßig verteilen, mit Kräutern bestreuen und mit ein wenig Weißwein (oder Fischfond) aufgießen und die Folie darüber zusammenlegen.

Die Saiblinge im aufgeheizten Rohr 25 Minuten durchgaren. Die Fische sind fertig, wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt und sich das Fischfleisch leicht von den Gräten löst.

Den Saibling in Folie mit Paradeisern auf Tellern anrichten. Der Fisch kann direkt aus der Folie gegessen werden.

Tipp

Zum Saibling in Folie mit Paradeisern passen Erdäpfeln in jeder Form.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare13

Saibling in Folie mit Paradeisern

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 06.02.2016 um 06:20 Uhr

    ein wunderbares Rezept .. es geht bestimmt auch mit Filet - für den kleinen Haushalt ... vielen Dank

    Antworten
  2. ingridS
    ingridS kommentierte am 17.12.2015 um 22:43 Uhr

    sehr saftig

    Antworten
  3. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 09.12.2015 um 21:44 Uhr

    Schade um den Fisch

    Antworten
  4. mona0649
    mona0649 kommentierte am 29.08.2015 um 12:34 Uhr

    sehr fein

    Antworten
  5. Fiwimi
    Fiwimi kommentierte am 29.08.2015 um 11:03 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche