Saibling auf Ofenerdäpfel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 md Erdäpfeln
  • Butter (für die Form)
  • 4 Saiblingsfilets ohne Haut à 120 g
  • Butter (flüssig)
  • 120 g Butter (kalt)
  • Salz
  • 1 EL Schnittlauch
  • 1 EL Petersilie
  • 1 EL Kerbel

Für Die Schnittlauchsauce:

  • 250 ml Obers
  • 4 EL Leichte Suppe
  • 2 Eidotter
  • 1 EL Schnittlauch

Erdäpfeln in Aluminiumfolie einschlagen, für 1 Stunde im Rohr bei 180 °C backen. Eine geben mit Butter ausschmieren. Die Saiblingsfilets aneinander legen, mit ein klein bisschen Butter bepinseln, mit Frischhaltefolie bedecken und im Rohr bei 80 °C zirka 10 Min. gardünsten. Die Garzeit hängt von Maizena (Maisstärke) der Fischfilets ab. Darauf herausnehmen und kurz nachziehen.

Die Erdäpfeln noch heiß abschälen und mit der kalter Butter und den Kräutern (Schnittlauch, Petersilie und Kerbel) zerstampfen, mit Salz nachwürzen.

Für die Sauce Dotter mit Obers und Suppe am Küchenherd cremig aufschlagen. Wichtig: die Sauce darf nicht mehr machen! Mit Schnittlauch und Salz nachwürzen.

Saibling auf Ofenerdäpfeln anrichten, mit der Sauce umgiessen.

Getränk: Goldbräu

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saibling auf Ofenerdäpfel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche