Saibling auf Herbstsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Saibling auf Herbstsalat die Paradeiser in siedendes Wasser geben. Nach 1 Minute herausnehmen und in kaltem Wasser abschrecken.

Die Haut abziehen, waagrecht halbieren. Auf Blech legen, mit grobem Meersalz und Pfeffer würzen, mit etwas Olivenöl beträufeln. In den auf 120 °C  vorgeheizten Herd schieben, 60 Minuten lang konfieren.

Die Blattsalate waschen, in kleine Stücke teilen, gut abtrocknen.

Die Saiblingfilets mit schrägem Schnitt in zwei gleiche Teile schneiden. Mit etwas grobem Salz und grob gemahlenem Pfeffer überstreuen.

Olivenöl erhitzen, die Filets 2 Min. lang auf der Hautseite und 1,5 Min. auf der Fleischseite rösten. Leicht mit Aluminiumfolie überdecken und im 60 °C warmen geöffneten Backrohr warm stellen.

In der Bratpfanne die grob gemahlenen Koriander- und Senfkörner samt Bratfett anrösten. Mit dem Saft einer Zitrone löschen, dann Olivenöl darunter schwenken.

Die Blattsalate vermengen und anrichten. Die Fischfilets darauf legen, alles zusammen mit der heißen Sauce begießen und mit jeweils 2 halben konfierten Tomaten belegt zu Tisch bringen.

Tipp

Der Saibling auf Herbstsalat kann beliebig noch mit Kartoffeln ergänzt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare2

Saibling auf Herbstsalat

  1. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 22.12.2015 um 11:39 Uhr

    toll

    Antworten
  2. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 12.11.2015 um 09:19 Uhr

    Saibling einer schöner Fisch

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche