Sahniges Krebsschwänze-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 md Zwiebel (fein gehackt)
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Teelöffel Knofel (gehackt)
  • 1 Teelöffel Ingwer (gehackt)
  • 1 lg Chilischoten (entkernt, gehackt)
  • 1 Esslöffel Zitronengraswurzel feingehackte
  • 1 Teelöffel Koriander (Pulver)
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel Krabbenpaste
  • 40 cl Kokoscreme
  • 1 Teelöffel Tamarindenkonzentrat
  • 2 Esslöffel Fischsauce
  • 1 sm Bund Koriander

Krebsschwänze von der Schale trennen; Schwanzende der Schale am Körper lassen. Entlang des Rückens aufschneiden und Darm herausschneiden. Krebsschwänze flachdrücken Zwiebel im Öl goldgelb dämpfen. Knofel, Zwiebel, Ingwer, Chilischote und Zitronengras im Mörser oder evtl. Handrührer zu einer gleichmässigen Mase zubereiten. Koriander, Kurkuma und Krabbenpaste dazufügen und mit ein klein bisschen Kokoscreme ordentlich dazumischen.

Diese Kräutermischung in der vorher für die Zwiebel verwendeten Bratpfanne in etwa 5 Min. anbräunen. Tamarindensaftkonzentrat und Kokoscreme dazufügen. Fast zum Kochen bringen lassen, Temperatur verkleinern und unter durchgehendem Rühren ca 5 Min. leicht wallen lassen.

Die knappe Masse des Wassers, die garnelen und die Fischsauce dazugeben und 3 Min. andünsten.

Korianderblätter abpflücken, unter das Curry vermengen und auf der Stelle mit Langkornreis auf den Tisch hinstellen.

Die Krabbenpaste wird noch aromatischer, wenn man sie vor der Verwendung "röstet". In Aluminiumfolie einschlagen und von jeder Seite jeweils 2 Min. in einem trockenen Wok heiß machen. Krabbenpaste stets im straff verschlossenen Glas und vor Licht geschützt behalten.

!! : Chilischoten werden durch Entkernen gemäßigter. Bei der Verarbeitung immer Gummihandschuhe tragen; Hände und Handschuhe danach ordentlich abspülen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sahniges Krebsschwänze-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche