Sahnige Püreeelocken auf Schweinelende

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Erdäpfeln (mehlig)
  • 2 Eidotter
  • 60 g Butter
  • 150 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 150 g Edamer
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 2 Schweinsfischerl
  • 40 g Butterschmalz
  • 2 Knoblauchzehen fein geschnitten
  • 500 g Blattspinat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Zum Ausfetten Der Form:

  • Butter

Erdäpfeln abschälen, grob würfelig schneiden und in Salzwasser gardünsten, gut abdampfen. Durch die Kartoffelpresse drücken und mit Butter, Sauerrahm bzw. Crème fraiche, Eidotter und Edamer glatt rühren.

Filets in siedender Gemüsesuppe fünfzehn min gar ziehen.

In einem Reindl Butterschmalz zerrinnen lassen, Knoblauch dazugeben und den tropfnassen Spinat darin zusammen fallen.

Salzen, mit Pfeffer würzen und mit frischgeriebener Muskat nachwürzen. Spinat in eine längliche, mit Butter gefettete Auflaufform befüllen. Darauf die Schweinelendchen legen. Mit der großen Sterntülle eines Spritzbeutels aus der Kartoffel-Masse Wellen auf die Filets spritzen.

Unter dem Bratrost gratinieren, bis die Spitzen des Kartoffelpürees goldbraun werden.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sahnige Püreeelocken auf Schweinelende

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche