Sagopudding

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Echter Sago
  • Milch
  • 1 Zitrone ((Schale))
  • Ganzer Zimt
  • 20 g Gelatine; gelöst
  • 6 Eidotter

Die hier wiedergegebenen Informationen stammen aus der 18. Auflage des Buches aus dem Jahre 1844.

Messen: Schliesslich sei noch darauf aufmerksam gemacht, dass bei den Kochrezepten, soweit dies möglich, die Angabe der Bestandteile anstatt nach Gewicht, nach Litermass gemacht ist, und würde es somit zweckmässig sein, wenn man sich in der Küche mit einem halben, einem viertel und einem achtel Litermass versehen wollte.

Der echte Sago wird zunächst behutsam abgebrüht und in Milch, der Schale einer Zitrone und ein klein bisschen ganzem Zimt gemächlich gar gekocht. Nun lässt man unter stetem Rühren aufgelöste Gelatine gut durchkochen, nimmt den Kochtopf von dem Feuer, rührt die Eidotter mit ein klein bisschen Milch zum kochenden Sago, mischt folgend sogleich den festen Eiweissschaum von den Eiern durch und füllt die Menge in eine umgespuelte geben.

Völlig abgekühlt, wird der Pudding umgestürzt und mit einer Fruchtsauce gereicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sagopudding

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche